geschmorter Fenchel vegan

geschmorter Fenchel vegan

Das Rezept für den geschmorten Fenchel vegan habe ich aus dem Buch „Vegetarisch!“ das Goldene von GU. Fenchel habe ich schon seit Jahren nicht mehr gegessen, da ich den Geschmack immer mit dem Fencheltee und in Fogle mit krank sein in Verbindung brachte. Abwechselung in der Ernährung muss aber sein, weshalb ich mich überwand Fenchel auf den Speiseplan zu bringen. Und das ist gut, denn durch dieses Rezept habe ich meine Liebe zu Fenchel entdeckt.

Zutaten:

  • 1 Knolle Fenchel
  • 3 Tomaten
  • 1TL Fenchelsamen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 40ml Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Schritt 1:

Die Fenchelknolle putzen und achteln wobei das Fenchelgrün aufgehoben werden sollte. Den Fenchel gemeinsam mit den Samen in einer großen Pfanne anbraten bis er auf allen Seite etwas Farbe erhält. Währenddessen den Zwiebel, Knoblauch und die Tomaten putzen und würfeln. Die Blätter vom Thymian zupfen und fein hacken. Die Zwiebel mit dem Knoblauch und Thymian zum Fenchel in die Pfanne geben und 2 Minuten mitbraten. Das Gemüse mit dem Wein und den Tomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Gemüse mit geschlossenem Deckel für ca. 20 Miinuten bei schwacher Hitze schmoren. Das Fenchelgrün kann zum Anrichten auf das Gemüse gestreut werden.

Das Rezept für den geschmorten Fenchel vegan ist wirklich simpel, lässt aber keine Wünsche offen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>