Gnocchi vegan

Gnocchi vegan

Hier ein Rezept für Gnocchi nach Marcella Hazan. In diesem Rezept wird schon von Anfang an auf Eier verzichtet weshalb es sich besonders gut für die vegane Küche eignet. Ich mache gleich eine größere Menge der Gnocchi und friere die überschüßigen vor dem Kochen ein. So habe ich für das nächste Mal gleich welche parat.

Zutaten:

  • 1kg festkochende Erdäpfel
  • ca. 300g Mehl
  • Salz

Schritt 1:

Die Erdäpfel kochen und gleich anschließend schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.  Die gekochten  Erdäpfel gut ausdampfen lassen.

Schritt 2:

Die ausgekühlten Erdäpfel nach und nach mit dem Mehl verkneten. So viel Mehl zu geben bis die Masse gut formbar aber noch ein bisschen klebrig ist. Den Teig salzen und in eine Rolle von ca. 2,5cm Durchmesser formen. Mit einem Messer dicke Scheiben runter schneiden (alle sollten ungefähr die selbe Größe haben). Wer möchte kann die Gnocchi noch mit einer Gabel andrücken um das typische Muster zu erzeugen.

Schritt 3:

In einem großen Topf Salzwasser erwärmen bis es schwach köchelt. Die Gnocchi in das Wasser geben und garen. Die Gnocchi sind fertig wenn sie aufgestiegen sind und noch ca. 2 Minuten obenauf schwimmen.

Wenn ihr euch die Mühe macht und das Rezept für die veganen Gnocchi nachzukochen, macht ein gleich eine größere Menge vor. So habt ihr auch bei stressigen Tagen frische Gnocchi aus dem Tiefkühler.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>