Nudelsalat mit Rucola vegan

Veganer Nudelsalat mit Rucola

Ein super einfaches und schnelles Rezept für die Lunchbox ist dieser vegane Nudelsalat mit Rucola. Das Gemüse kann nätürlich beliebig gegen jedes andere ausgetauscht werden, das Grundgerüst bleibt bei mir im Grunde immer das Gleiche. Ich esse meinen Nudelsalat am liebsten mit einem Dressing aus Joghurt wodurch der Salat gleich viel cremiger wird.

Zutaten:

  • 150g Spiralen oder jede andere beliebige Pasta
  • 100g Räuchertofu
  • 1 Karotte
  • 50g TK Erbsen
  • 4 Cocktailtomaten
  • 40g Rucola
  • 1EL Öl
  • 1EL Mayonnaise
  • 3EL Joghurt
  • 2TL Senf
  • 1TL Harissa
  • Peffer
  • Blütenzaubersalz (Sonnentor)

Schritt 1:

Nudeln und Erbsen nach Packungsanweisung zubereiten und auskühlen lassen. Die Karotte schälen und mit den Tomaten in gleichmäßige kleine Würfel schneiden (ca. 0,5×0,5cm). Den Tofu ebenfalls klein schneiden und in einer Pfanne mit dem Öl rundum braun braten.

Schritt 2:

In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise, Senf, Harissa und das Joghurt zu einem Dressing anrühren. Alle Zutaten für den Salat in einer Schüssel vorsichtig miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls ihr den Salat so wie ich für Unterwegs geplant habt teilt ihr ihn noch in zwei verschließbare Dose auf.

Viel Spaß mit dem Rezept für den veganen Nudelsalat.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>