Nussstrudel vegan

Nussstrudel vegan

Hier ein Rezept für einen schnellen und einfachen Nussstrudel und das natürlich vegan. Ich habe mich für Nuss statt für Mohn entschieden, da ich persünlich einfach lieber mag. Die Nüsse lassen sich aber problemlos durch Mohn ersetzen. Den Strudel habe ich vor dem Backen mit dem Dotterersatz von MyEy eingestrichen um ihm die goldig/braune Farbe zu verleihen.

Zutaten:

  • 250g Mehl, glatt
  • 50g Staubzucker
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 70g Margarine, weich
  • 120ml Pflanzenmilch
  • Zitronenschale
  • Ersatz für 1 Dotter von MyEy
  • 100g gemahlene Haselnüsse (ich habe den Trester von meiner Milch verwendet)
  • 200ml Pflanzenilch
  • 50g Zucker
  • Orangenschale

Schritt 1:

Für den Teig die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend das Mehl und die Pflanzenmilch in den Teig einrühren. Den Germ dazugeben und gut durchkneten. Den Teig anschließend ca. 1 Stunde rasten lassen.

Schritt 2:

Währenddessen kann die Füllung für den Strudel vorbereitet werden. Alle Zutaten für die Füllung miteinander vermischen und in einem Topf auf dem Herd erwärmen. Falls ihr so wie ich Trester verwendet braucht ihr möglicherweise noch mehr Milch um eine cremige Masse zu bekommen.

Schritt 3:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Auf dem Teig die Füllung gleichmäßig verteilen, die Seiten einschlagen und zu einem Strudel rollen. Den Strudel auf Backblech legen und mit dem Dotterersatz einstreichen. Den Strudel für zirka 40 Minuten backen.

Ich wünsche euch viel Freude mit dem Rezept für den Nussstrudel vegan.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>