Palatschinken vegan

Palatschinken vegan

Ich hab schon viele Rezepte ohne Eier für vegane Palatschinken ausprobiert. Leider waren nicht alle von Erfolg gekrönt, da der Teig entweder zu flüssig war oder ich letztendlich einen Kaiserschmarren vor mir hatte. Jetzt habe ich die Palatschinken mit dem Ei-Ersatz MyEy umgesetzt und ich muss sagen, dass diese bis jetzt am Besten funktioniert haben.

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 1/2 Liter Pflanzenmilch
  • Ei-Ersatz für 2 Eier
  • Marillenmarmelade
  • Puderzucker

Schritt 1:

Die Zutaten für den Teig verquirreln und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. In einer Pfanne den Teig portionsweise herausbacken. Die fertigen Palatschinken schmecken am Besten mit Marillenmarmelade und Puderzucker.

Ich hoffe das Rezept für die Palatschinken vegan begeistert euch genauso wie mich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>