Tomatenquiche vegan

Tomatenquiche vegan

Hier ein super einfaches Rezept für eine Tomatenquiche und das vegan. Mit diesem Rezept hat man endlich mal die Möglichkeit Seidentofu fernab von Nachspeisen zu verwenden. Die Quiche habe ich von dieser Website und bin begeistert. Ich habe für zwei Personen lediglich die halbe Menge zubereitet und dafür eine Quicheform von 20cm Durchmesser genommen.

Zutaten:

  • 160g Mehl
  • 75g Margarine (Alsan)
  • 40ml Wasser
  • Salz
  • 200g Seidentofu
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Speisestärke
  • 1/2TL Salz
  • 1/2TL Kurkuma (für die Farbe)
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Thymian, frisch
  • Koriander, frisch

Schritt 1:

Für den Teig das Mehl mit Maragrine, Wasser und Salz zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Der Teig muss anschließend mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten um wieder fest genug zu werden für das Ausrollen.

Schritt 2:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche  ausrollen (Größe der Quiche + Rand). Den Teig in die Quicheform drücken und mit einer Gabel den Boden mehrmals anstechen damit sich der Teig nicht „aufbläht“. Den Boden 10 Minuten blindbacken.

Schritt 3:

Währenddessen für die Füllung den Seidentofu mit dem Öl, Speisestärke und den Gewürzen zu einer cremigen Masse mixen. Die Tomaten halbieren und die Kräuter fein hacken. Anschließend die Kräuter unter die Tofumasse heben. Sobald der Boden vorgebacken ist, kann die Tofumasse in der Quicheform verteilt werden. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in die Creme drücken.  Die Quiche nun für 20 Minuten bei dieser Temperatur backen. Im Anschluss den Ofen auf 175 Grad zurückdrehen und für weitere 15 Minuten backen. Die Tomatenquiche sollte vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen um dem Tofu noch etwas Zeit zum festwerden zu geben.

Mit diesem Rezept lässt dich die Tomatenquiche vegan zuzubereiten und das ohne viel Aufwand.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>